Privatkunden
Privatkunden

Energieanbieter BEV nicht mehr lieferfähig. Hunderte von Kunden in Görlitz betroffen.

Nach der Pleite von der Deutsche Energie Gesellschaft (DEG) Ende des vergangenen Jahres, meldet nun auch der Energieanbieter Bayerische Energieversorgungsgesellschaft (BEV) Insolvenz an.

Zum Mittwoch dieser Woche wurde bekannt, dass auch die BEV Insolvenz angemeldet hat. Betroffen sind rund 500.000 Kunden deutschlandweit, und hunderte Strom- und Gaskunden in Görlitz.

Damit reiht sich der Billig-Energieanbieter BEV nun neben Teldafax, Flexstrom und Care Energy in die Reihe der insolventen Unternehmen auf dem Energiemarkt. In den letzten 24 Monaten haben mehrere Strom- und Gasanbieter Insolvenz angemeldet. Für Sascha Caron, Vertriebsleiter der Stadtwerke Görlitz AG, ist das keine Überraschung: „Wenn man bedenkt, dass rund 75 Prozent des Strompreises staatlich veranlasst oder reguliert sind, ist der Spielraum jedes Energieanbieters bei der Preisgestaltung sehr gering. Wir sprechen von wenigen Euro pro Jahr. Wer hohe Bonis anbietet, geht ein hohes Risiko ein und zahlt mehrere Jahre drauf. Damit das Geschäftsmodell funktioniert, müssen die Kunden jahrelang beim gleichen Anbieter bleiben“.

Ein Blick auf die Vergleichsportale bestätigt diese Einschätzung. Grund- und Arbeitspreise sind in der Regel miteinander vergleichbar, oft sogar höher als bei dem lokalen Versorger. „Durch die Bonis soll der Kunde den Eindruck bekommen er spare Jahr für Jahr“ fügt Caron hinzu. Doch was, wenn die Bonis nicht ausgezahlt werden? Bei der BEV häufen sich die Hinweise bei der Verbraucherzentrale, dass Bonis und Gutschriften verspätet vergütet wurden oder werden. Mit der Insolvenz sinkt die Hoffnung der Kunden ihr Geld wiederzusehen.

Die gute Nachricht für alle betroffenen Kunden: Niemand wird im Dunkeln oder Kalten sitzen. Die Stadtwerke Görlitz springen automatisch ein und versorgen die Kunden in der gesetzlich vorgesehenen Ersatzversorgung lückenlos weiter. „Mit uns sind Sie auf der sicheren Seite. Wir bieten Ihnen eine Rundumversorgung“ garantiert Marita Körner, Bereichsleiterin Kundenservice bei der Stadtwerke Görlitz AG und ergänzt „eben ganz ohne Risiko für Sie und dazu mit persönlicher Betreuung, Zuverlässigkeit, Vertrauen und fairen Preisen. Genau aus den Gründen wurde die SWG AG letztes Jahr von Focus Money als Top-Stromanbieter gekürt“.

Die Ära “Geiz ist geil“ in der Faktoren wie Lokalität, Persönlichkeit und Vertrauen bei dem Preiskampf in den Hintergrund geraten sind, scheint eine Wende zu erleben. „Die Kunden haben das System der Discount-Anbieter durchschaut“ erklärt der Vertriebsleiter, „wer Wert auf eine sichere Energieversorgung mit langfristigen fairen Preisen legt, ist bei den Stadtwerken Görlitz gut aufgehoben. Wir beraten Sie gern und finden sicher das passende Produkt für Ihre Bedürfnisse“.

Die Kundenberater der Stadtwerke Görlitz AG erreichen Sie persönlich im Kundenbüro auf dem Demianiplatz 23, welches von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr für Sie geöffnet hat oder telefonisch unter der 03581 33535.